Weihnachten

Veröffentlicht auf von kralle

 

 

 

 

 

 

Auch wenn dieses Gedicht schon ein paar Jährchen auf dem Buckel hat, bis zum benannten Weihnachtstag noch viel Schnee die Berge runter rutschen wird, so hat es wahrscheinlich nix an Aktuallität verloren. Auserdem wünsche ich allen die sich hier verlaufen sollten, schon jetzt mal eine wunderschöne „Vorweihnachtszeit“.

 

 

 

Rolf

 

 

 

 

 

 

Weihnachten



Nun ist es wieder mal soweit,
wir reden von der Weihnachtszeit.
Schon Wochen vorher wird geprobt,
mit Kerzen, Kaffee, Früchtebrot.

Der Baumbehang vom letzten Jahr,
auch diesmal ist er wieder da.
Die Wünscheliste, fleißig munter,
wird aufgeschrieben rauf und runter.

Socken, Schlipse und Pralinen,
Hemden, Schuhe, Apfelsinen.
Alles was das Herz begehrt,
wird mit Freude dann beschert.

Einkaufsrausch vom allerfeinsten,
selbst das Spielzeug für die Kleinsten.
Ist der Wunsch auch noch so klein,
alles in den Sack hinein.

Auch wie jedes Jahr dann wieder,
übt man schnell noch Weihnachtslieder.
Selbst Schwiegermama, nicht vergessen,
wird eingeladen zum Weihnachtsessen.

Endlich brennen alle Kerzen,
man ist lieb und tut sich herzen.
Korken knallen von den Flaschen,
und packt aus, die Weihnachtstaschen.

Kinder tollen um den Baum,
ist er schön, der Weihnachtstraum.
Schwere Teller, voller Magen,
von dem fetten Gänsebraten.

Nach zwei Stunden Völlerei,
ist das „Fressen“ dann vorbei.
Mama in der Küche steht,
doch der Abwasch nicht vergeht.

Papa ist der Herr im Haus,
holt für alle Cognac raus.
Auch die Omi ist nun durstig,
ganz am Ende wird’s noch lustig.

Brüderschaft und Bussischmatz,
ach mein lieber Schwiegerschatz.
Auch der Opi schon ganz blau,
hält die Vase, für seine Frau.

Und wie auch bei jeder Feier,
dann zum Schluss die alte Leier.
Sieht man gegen kurz nach zehn,
die ersten Gäste, schlafen gehen.

Erst gegen zwei, ist endlich Ruh,
der Rest der Sippe, nun auch zu.
Der Tannebaum in voller Pracht,
erstrahlt in dieser Weihnachtsnacht.

 

Veröffentlicht in Gedichte

Kommentiere diesen Post

th 12/04/2008 12:24

Hi Rolfauch ich kannte dieses gedicht noch nicht, da scheint ja zu Weihnachten richtig stimmung zu sein. Ps Danke für en Hinweis auf as fehlen des inks in meinen artikel. Habs ausgebessert.

kralle 12/04/2008 23:11


Hi Thomas.


freut mich wenn dir diese Variante von Weihnachtssatire gefällt. du kannst es auch nicht kennen. Es sei denn du warst oder bist auch in der GSDS Hamburg eingetragen. Das Forum dort allerdings ist
wirklich "geschlossen". 
Stimmung gab es immer bis vor zwei, drei Jahren. Aber seit ich in der Schweiz lebe, habe ich wahrlich Ruhe vor einem Teil der "lieben" Verwandschaft.
Du weist doch:"Verwandschaft ist wie Fisch. Nach drei tagen fängt der auch an zu stinken."  ;-)

Auch dir nen angenehmen Start ins Wochenende.


Rolf


PS:  Habe deinen Artikel mal bei zwei Leutchen weitergereicht. Mal schauen ob und wie es ankommt. Ach ja. Wann gibt es die ersten Weihnachtsbilder bei dir?   ;-)


Susanne 12/04/2008 08:12

Lieber Rolf,ich finde das Gedicht wunderbar (kannte ich übrigens nicht). Es sagt alles, was es zu sagen gibt. :-)LG, Susanne

kralle 12/04/2008 23:06


Hi Susanne.


Schön dich auch wieder mal zu lesen. Das Gedicht war glaube ich schon vor zwei Jahren in der GSDS.  ;-)  Oder waren es sogar drei Jahre? :-(  Egal. Damals war meine "Sippe" noch
etwas näher an "meinem" Weihnachtsbaum angesiedelt. Aber seit ich die Weihnachtskerzen hier in der Schweiz mit Bedacht anzünde, habe ich zum Glück vor diesem Kapitel meiner Vergangenheit "endlich"
Ruhe.  ;-)

Dir noch einen schönen Start ins Wochenende.


LG Rolf


Mamü 12/02/2008 19:11

Hallo Rolf,da gehts ja hoch her bei euch. *lach* Ja, ich denke solche Gedichte sind und bleiben immer aktuell. :-) Liebe Adventsgrüße,Martina

kralle 12/02/2008 19:49


Nee Martina. Seit zwei Jahren "zum Glück" beschaulich, ruhig, friedlich, manierlich, gehaltvoll, weihnachtlich, freundlich, lustig aber vorallem wirklich familieär. ;-)
Danke fürs Vorbeischauen und die Rückmeldung.
Wünsche Dir und deiner Familie das doppelte, was "Du" mir wünschst. ;-)  :-)


LG rolf