Ener"gier"krise

Veröffentlicht auf von kralle

Nicht nur die User bei "Overblog", sondern auch in den einzelnen Ländern macht man sich Sorgen wegen der erhöhten Rohstoffpreise. Öl zum Beispiel. Wobei ich hier nicht das profane Speiseöl meine, sondern jenes an dem der Staat sich in der Regel dumm und dämlich verdient, was die meisten zum Wohlbefinden ihrer Fahruntersätze benötigen. Wobei "Heizöl" in diesem Fall nicht ausgeschlossen werden darf.
In Indien ist man sogar schon soweit, das nicht nur "Oldtimer" benutzt werden. Sie werden sogar wirklich mit "Bio" kombiniert. In dieser Alternativmöglichkeit steckt wirklich noch viel Potenzial. Warum nehmen sich die "Industriestaaten" dies nicht als Vorbild?





















Eine andere Variante der Energieersparnis habe ich selber und Live erleben dürfen. Hier sparte man sich das erwärmen des Wassers, ersetzte es durch die Alternative von "aufbereitetem Biowasser". Wie es allerdings auf dem entsprechenden Damenwc aussieht, bzw. welche Alternative da bevorzugt wird, entzieht sich meiner Kenntnis.

                                           


















Und jetzt noch ein kleiner Tipp. In einem Artikel bei Travis in Overblog, wurde auf die Entwicklung von Handys verwiesen.
Lieber Travis. Afrika ist schon einen Schritt weiter. Die Seenotrettungskreuzer sind zwar noch nicht ganz ausgereift, aber du kannst  von See aus zu Hause anrufen. Und da sage noch einer "Entwicklungsländer".





















Euch allen noch und jenen anderen einen wunderschönen Tag, wünscht

rolf

Veröffentlicht in Schmunzelecke

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Travis 12/09/2008 18:41

Natürlich sind wir kreativ! Wir haben zwei Weltkriege verloren und sind trotzdem eines der reichsten Länder dieser Erde;-)

Travis 12/09/2008 18:16

Sehr schön! Sieht aus, als ob das in Georgien oder sonst wo ist. Innovativ sind sie ja. Das muss man denen lassen!

kralle 12/09/2008 18:28


Das Fahrerhaus ist eins der letzten Lieferungen aus der ehemaligen DDR an Indien. Wahrscheinlich aber ohne Antriebsteile. Die haben aus der Not ne Tugend gemacht.
Das Energiesparwc habe ich im September bei unserem Deutschlandbesuch in Dresden aufgenommen. du siehst, auch Deutsche sind kreativ.  ;-)