Männerglück

Veröffentlicht auf von kralle

Sorry Leute. Aber heute bin ich was das Schreiben und „Abdichten“ angeht nüsch so gut drauf. Behördentag …… und auch etwas innerlich müde. Und bitte jetzt keine Witze über wechselnde Jahre und so. Bin seit fast 22 Jahren immer noch 25. Und das will was heißen…. Jedenfalls werde ich noch das mit den „Blumen“ hier erledigen und anschließend mich auf der Matte. Und keine Angst. Selbige fühlt sich zwar sicherlich älter…… an, hat aber noch keine gefühlten 25 Jahre auf ihren Stahlfederkernen.
Deswegen aus den Tiefen meines „Archivs“  heute wieder etwas leichte  Kost. Allen noch einen schönen Tag und allen Beamten die ich auch gerne habe, können das selbe mich auch haben. „Dütsch“ ist gar nicht so einfach, wenn man jemanden am verlängerten „Rückgrat“  grüßen möchte.


euer rolf





Männerglück


Sabbernd wie ne fette Sau
Dreht er sich um zu seiner Frau.
Ein Nümmerchen mein holdes Weib,
wär jetzt nicht schlecht, ich bin so weit.

Trotz starker Gicht und der Artrose,
bemüht er sich an seiner Hose.
Schnaufend, hechelnd wie ein lahmer Gaul
der Sabber läuft aus seinem Maul.

Er jammert wie ein alter Greis,
oh Schatz, oh Schatz ich komme gleich.
Und wie die letzten Jahre immer wieder,
zufrieden fällt er von ihr hernieder.

Furzend, rülpsend wie ein Schwein,
zum schlafen richtet „ Mann „ sich ein.
Die Frau indes bemerkt es kaum,
zu schön war doch ihr süßer Traum.

Sie wundert sich, wie kommt es nur,
ich bin so aufgewühlt in meiner Spur.
doch neben ihr das ist kein Traum,
ihr Alter sägt nen dicken Baum.


Veröffentlicht in Gedichte

Kommentiere diesen Post

Balrog 03/14/2009 17:08

Seit 25 Jahren 22, hä. Eigentlich geht es mir da genauso, haha. Bleib weiterhin so jung, zumindest im Kopf, grins. Alles Gute vom Jürgen

kralle 03/14/2009 23:16


Ich hoffe und wünsche es mir auch. Aber man steckt ja nie drinnen. Auch nicht im Kopf.
Dir einen erholsamen Sonntag noch.


rolf


Dornen (Ika) 03/13/2009 20:22

und wie es lief?...also, die Geschichte ist gut angekommen, allerdings hatte ich nicht dazu gesagt, dass sie von mir ist...Dann haben wir ja auch noch Klavier und ich flöte gespielt.Das lief suppi, alles voll konzentriert und locker.Das Wunschliedersingen im zweiten Teil war einfach umwerfend.  Unsere O. sagte heute, es sei ein runder, schöner Abend gewesen.Was will ich mehr?  Feierabend...GrußIka

kralle 03/13/2009 21:52


Hast dich "wieder" nüsch getraut? Aber die Hauptsache ist doch, das euer Projekt so wie ihr wolltet angekommen ist. Und
das zählt. Auf diese art könnt und werdet ihr sicherlich noch einige abende gestalten.


LG rolf


Dornen (Ika) 03/12/2009 22:37

Hallo Rolf,bin aber nicht im KH gelandet...  Ging ganz gut, waren auch keine falschen Töne dabei... GrußIkaHoffe, Du bist morgen wieder voll Power! 

kralle 03/12/2009 23:32


Na dann bin ich ja froh. Und wie lief es? kannst du auch morgen erzählen.
Wünsche dir auch was....

LG rolf


Dornen (Ika) 03/12/2009 14:38

Also Rolf! da warte ich seit gestern Abend auf einen Beitrag von Dir und dann speist Du mich mit sowas ab...Wie gut, dass es da noch den Blumengruß gibt.  Hoffe, Du wachst rechtzeitig wieder auf!Denke dran, ich habe Lampenfieber  Um 18:00 Uhr geht es heute los.Danach kome ich und brauche Zuspruch. GrußIka

kralle 03/12/2009 15:21


Das erinnert mich wieder daran, das die älteste diese Woche schon zwei zu heiss "gelaufene Leuchtkörper, - manche sagen auch Glühbirnen dazu - gewechselt hat. Nur mal so am Rande zum Thema
lampenfieber. Was erwartest du eigentlich von mir. Den braven lieben kleinen Hosenkacker von Blondschopf von Anna Domina?
Eh. Jetzt wo der erzieherische Arm meiner Vergangenheit mich nicht mehr erreichen kann, bin ich restlos glücklich, endlich mal laut "pupsen" zu dürfen. Ich meine zu sagen was ich denke und mir
passt. Zumal ich ja immer "gewillt" bin den Rand des Anstandes noch zu fassen zu bekommen. allerdings - das gebe ich zu -
entgleitet er mir ab und an. Aber was solls. Ich konnte es mal auf meine Art geniessen.
Ich drücke dir auf alle Fälle alle Daumen und Fussnägel für heute Abend. Und wenn du im Krankenhaus aus dem Koma wieder erwacht bist, melce dich einfach. Dann werden wir sehen, wie wir deine
sprechende "Blogflöte" wieder in Gang bekommen.
Eh....ich wollte mich hinlegen und aklimatisieren.



LG rolf


druide 03/12/2009 13:19

achja.................fast vergessen, wegen den wechsel-dings.....öh, naja.........du weisst schon. gruss druide

kralle 03/12/2009 13:31


Kann mir ja nüsch passieren. Zum Glück. Wenn ich mal so alt werde wie du heute schon aussiehst......vielleicht.


rolf