Schmunzelecke

Veröffentlicht auf von kralle

Wie wäre es mal wieder mit einem Witz, um den Alltag etwas positives ab zu gewinnen und einfach zu Lächeln?
Vorab aber schon wünsche ich euch ein schönes Abtauchen in den heutigen "Donnerstagsstaub".


rolf

__________________________________________________________________

Ruft eine Frau bei einem Radiosender an: "Ich habe gestern eine Geldbörse gefunden. In dieser waren 10.000 DM drin. Ausserdem habe ich noch eine Visitentkarte in dieser Börse entdeckt. Diese ist auf den Namen Bernd Maier, Langer Weg 17 ausgestellt. Bitte spielen sie doch irgendein schönes Lied für diesen Mann ..."
______________________________________________________________________________________________________________

Kommt ein 94-jähriger, in heller Aufregung, zum Arzt: "Herr Doktor, ich raff et net, ich raff et net. Ich bin 94, meine Frau ist 30 und kriegt ein Kind. Ich raff et net, ich raff et einfach net!"

Da sagt der Arzt: "Nun mal ganz ruhig. Stellen Sie sich vor, sie gehen sonntags im Wald spazieren und sehen einen Hasen. Sie legen ihren Spazierstock an, zielen, rufen PENG und der Hase fällt tot um."

"Ja, ist doch klar!" sagt der alte Mann, "da hat jemand anders geschossen."

"Sehn se, sie raffn et doch ..."

______________________________________________________________________________________________________________

"Mein Teller ist ganz feucht", beschwerte sich der Reisende im Luxushotel.

"Sei doch ruhig, flüsterte seine Frau, das ist doch schon die Suppe!"

______________________________________________________________________________________________________________

Was ist der Unterschied zwischen einer Regenrinne und einem Sofa?

In der Regenrinne paaren sich die Vögel, auf dem Sofa v..... die Paare!
______________________________________________________________________________________________________________

Lehrer: "Nenne mir bitte drei berühmte Männer mit dem Anfangsbuchstaben B!"

Schüler: "Beckenbauer, Breitner, Basler."

Lehrer: "Hast du noch nie was von Bach, Brahms oder Beethoven gehört?"

Schüler: "Nee, Regionalliga interessiert mich nicht."

______________________________________________________________________________________________________________

Ein Professor hielt an der Uni vor Medizinstudenten einen Vortrag über "Unfreiwillige Muskuläre Kontraktionen".
Da er wusste, dass dies nicht unbedingt das spannenste Thema war, beschloss der Professor die Vorlesung etwas aufzulockern. Er zeigte auf eine junge Studentin in der ersten Reihe und fragte:

"Wissen Sie, was ihr Arsch tut, während Sie einen Orgasmus haben?"

Sie antwortete: "Wahrscheinlich in der Kneipe sitzen und Pils trinken."

______________________________________________________________________________________________________________

Adam sitzt im Paradies. Ihm ist langweilig, und so sagt er eines Tages zum lieben Gott: "Kannst Du mir nicht jemanden machen, der nett, schön und intelligent, und zum Liebhaben ist?"

Antwort: "Ja klar, dafür bräuchte ich allerdings deinen rechten Arm und dein linkes Bein!"

Nach kurzen Überlegen fragt Adam: "Was krieg ich denn für eine Rippe?"

______________________________________________________________________________________________________________

Zwei Jäger sitzen auf einem Hochsitz und feiern ihr 20-jähriges Berufsjubiläum. Beide haben ausreichend Alkohol dabei und sind nach zwei Stunden strotzbesoffen. Auf einmal fliegt ein Drachenflieger über den Hochsitz.

Der erste Jäger krakehlt: "Sssschau dir deeen Riesenaaadler an. Waaahnsinn. Knall ihn ab!" Daraufhin reisst der andere sein Jagdgewehr in die Luft und ballert drei Mal auf den vermeintlichen Raubvogel. Etwas ernüchtert schaut er den anderen Jäger an und lallt: "Und? Hhhab isch ihn gedroffen?"

Daraufhin der andere: "Nnnö. Aber ssseine Beute hat er fallen lassen!"

______________________________________________________________________________________________________________

Ein Mann kommt nach der Arbeit nach Hause. Seine Frau sieht im Fernsehen eine Kochsendung.

Er: "Warum guckst du eine Kochsendung? Du kannst doch eh nicht kochen."

Darauf sie: "Du schaust dir doch auch Pornos an und kannst nicht....!"

______________________________________________________________________________________________________________

Vater Kannibale geht mit seinem Sohn spazieren. Da treffen sie auf eine dicke, fette Frau und der Junge sagt zu seinem Vater: "Du Papi, essen wir die Frau dort?". Der Vater sagt nur: "Nein, mein Sohn. Die ist viel zu dick, da machen wir uns nur die Leber kaputt".

Wenig später treffen sie eine abgemargerte, dünne Frau und der Sohn fragt wieder: "Du Papi, essen wir diese Frau?". Der Vater verneint wieder und sagt: "Die ist viel zu dünn, an den Knochen machen wir uns noch die Zähne kaputt".

Dann treffen sie eine bildhübsche Frau und der Sohn sagt zu seinem Vater: "Aber diese Frau essen wir jetzt!" Der Vater antwortet ihm: "Nee, die nehmen wir mit nach Hause. Wir essen Mutti!"

______________________________________________________________________________________________________________

Herr Meier und der Pfarrer diskutieren das Problem, dass Frau Meier immer während der Predigt einschläft. Der Pfarrer gibt Herrn Meier eine Hutnadel und empfiehlt, sie zu stechen, sobald er vom Pfarrer ein Zeichen erhält.

Am folgenden Sonntag, Frau Meier ist friedlich eingeschlafen, fragt der Pfarrer seine Gemeinde: "Wer hat sich für euch geopfert?" und gibt Meier ein Handzeichen, worauf dieser Frau Meier die Hutnadel kräftigst in den Oberschenkel rammt. "Jesssas!", schreit diese gepeinigt auf: "Richtig, Frau Meier, das war Jesus." antwortet der Pfarrer grinsend. Kurze Zeit später schläft Frau Meier wieder ein.

Die Predigt geht weiter, der Pfarrer fragt seine Schäfchen: "... Wer ist euer Schöpfer?" und deutet Herrn Meier, der seiner Frau wieder die Hutnadel verpasst. "Gott im Himmel!" heult die Arme laut auf, worauf der Pfarrer sie wieder lobt: "Ganz richtig, Frau Meier!"

Frau Meier schläft abermals ein. Der Pfarrer steigert das Tempo der Predigt. Völlig vertieft in seine heiligen Ausführungen und wild gestikulierend schreit er: "... und was sagte Eva, als sie Adam seinen 99sten Sohn gebar?" Meier mißdeutet eine Handbewegung des Pfarrers und nimmt wieder mit voller Kraft den Oberschenkel seiner Frau ins Visier. Diese brüllt in ihrem Schmerz: "Wenn du dein verdammtes ding noch einmal in mich hineinsteckst, brech ich's dir ab und steck's dir in den Arsch!"

"Amen!", sagen alle Frauen der Gemeinde!

______________________________________________________________________________________________________________























































Veröffentlicht in Witze

Kommentiere diesen Post

Volker 04/27/2009 23:13

Geht mir ja nicht anders. Aber jeder Kommentar ist ja eine Art der Kommunikation mit anderen und sie kommen ja nicht umsonst auf den Blog. Sag mal an wievielen arbeitest denn du gerade. Das klingt ja nach richtig Arbeit. Und ich glaube, wenn einer Spass versteht, dann bestimmt ich. Auch wenn es sich manchmal nicht so liest. Ich mach mich für heute vom Acker. Dann gutes gelingen noch. LG Volker

kralle 04/28/2009 00:46


Vorallem wenn man auch alle noch aus Dank beantworten möchte und manchmal nicht hinterher kommt. Ist mir schon oft so gegangen. Ich würde sagen, dass ich von den mittlerweile knapp 1.200
Kommentaren vielleicht 10 Stück nicht beantworten konnte, oder aus welchem Grund auch immer nicht beantwortet habe. Mit dem hier sind es im Augenblick insgesamt 4 Blog wo ich rum mache. Aber einer
ist für mein Mohnblümchen. Sie möchte endlich auch ne eigen Internetseite. Aber nicht so wie hier, sondern was richtiges eigens. Und das dauert und macht echt Arbeit. Vorallem die
Vorstellungen.....
dann dir mal noch ne einigermassen gute Nacht usw.


LG rolf


Volker 04/27/2009 22:34

Sorry, hättest ja einen wieder löschen können. Da bin ich dir ja dicht auf den Fersen. Schreib auch schon vierstellig. Wünsch dir noch ne schöne Woche. LG Volker

kralle 04/27/2009 22:46


Na verstehst du keinen Soass mehr? Aber das ist mit den vierstelligem und so gar nicht so wichtig. Für mich zählt der Kontakt mit den Menschen draussen. Etwas
"Blödeln", ohne aber auch den Ernst aus den Auegn zu lassen. Auf den muss ich eh immer aufpassen. der macht mir sonst schnell Dummheiten.
Im Augenblick ist es aber wirklich stressig hier. War noch garnicht auf meiner Blogrunde und der Tag heute ist schon bald rum. Wollte aber noch an den einzelnen Blogs etwas fummel und ausbessern.
Aber die Nacht ist ja nicht nur zum Schlafen da.
Jedenfalls wünsche ich dir noch was und wir sehen, bzw. ich lese dich nachher noch. Habe eh bei dir nen Artikel entdeckt, bei dem ich unbedingt meinen Senf abgeben muss.


rolf


Volker 04/26/2009 23:11

Ist schon seltsam manchmal, zumal ich ja Kommentare erhalte. Ich werde aber vielleicht trotz allem demnächst mit einem parallelen Projekt beginnen. Wünsch dir einen schönen Wochenstart. LG Volker

kralle 04/27/2009 01:45


Dafür kommt dein Kommentar aber schon zwei Mal. Mal schauen wie oft das noch passiert. Willst du mit Gewalt meine "Quotte" hoch treiben?
Schaffst du eh nich. Aber immerhin hast du dadurch die Nummer 1.150 geschafft.


rolf


Volker 04/26/2009 23:03

Ist schon seltsam manchmal, zumal ich ja Kommentare erhalte. Ich werde aber vielleicht trotz allem demnächst mit einem parallelen Projekt beginnen. Wünsch dir einen schönen Wochenstart. LG Volker

kralle 04/27/2009 01:42


Ja. Sehr komisch. Letzte Woche ging es schon bei einigen Blogern auch nicht. Soviel ich weis, ging es bei Doris heute ebenfalls nicht. Sie wollte und konnte bei dir auch nix kommentieren.
Also doch bis morgen, oder besser heute Nachmittag....


rolf


Doris 04/26/2009 22:01

Ja, leider muß ich Sonntags ran. Das sind für uns Händler immer noch die besseren Umsatztage. Dafür nehme ich mir meist den Montag frei. LG Doris

kralle 04/26/2009 22:06


Ich hoffe dein entsprechender Umsatz rechtfertigt auch dieses "private Sonntagsopfer".
dann geniesse den Montag schön.


LG rolf