Die Hinrichtung

Veröffentlicht auf von kralle

Die Hinrichtung

Er war nun wirklich leider der letzte seiner Art. Aber er wusste auch, dass er absolut keine Chance mehr haben würde. Sein Schicksal war mit seiner Geburt schon beschlossen und besiegelt. Natürlich träumte er anfangs noch von einer langen und glücklichen Zukunft. Aber er wusste auch im selben Augenblick, das seine Hinrichtung nicht mehr auf zu halten war. Sein Henker gab ihm klar und unmissverständlich dies zu verstehen. Es war nur noch eine Frage der Zeit wann dies geschehen würde. Jeden Tag schaute das „Monster“ von Henker ihn mit höhnischen Blicken an. Seine Augen taxierten gierig sein Opfer. Er versprach ihm dass es schnell und schmerzlos geschehen würde. Und deswegen brauchte er auch keine Angst zu haben. Denn bald würde er bei seinen Artgenossen im „Irgendwo“ sich erfreuen können.

Wie ungerecht doch sein kurzes Leben ist dachte er noch und schaute dabei angstvoll mit einem Augen seinem "Schicksal" entgegen.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
























Aber lecker war das "Vieh" schon muss ich mal sagen.




Einen wunderschönen Mittloch wünsche ich euch allen. Und für die "tierfreunde" unter euch da draussen. Zu Weihnachten gibt es dann wieder andere leckere Opfer zum Ausgleich.


rolf




Veröffentlicht in Schmunzelecke

Kommentiere diesen Post

Hans 04/29/2009 22:49

aaallllsssoooooooo dat häsken meinte ich net - wenn dann schicke ich dir dat video privat per mail ;-)können da ja auch ma nen vergleich machen ^^ :X aber das wird nen langes video dann :-D

kralle 04/30/2009 00:20


Wie es aussieht bist du ja schon wieder fast voll auf der Hütte? Das es bei dir länger dauern könnte als vielleicht
beabsichtigt, kann ich mir gut vorstellen und habe auch dafür vollstes Verständnis. Warst du schon einmal mit diesem Problem beim Urologen? Aber mach dir nüscht draus. Das geht vielen so. Aus
eigener "Erfahrung" kann ich dir aber sagen, dass dies im Laufe des Alters "wieder" besser wird. Jedenfalls bildet "Mann" sich das ein. Dazu fallen mir aber auch gleich ein paar "böse" Witze
ein, die aber nun doch nicht hier her gehören. Dann lieber Hans, wären nähmlich die ganzen Bemühungen der guten Kinderstube meiner Frau Mama am Ende fürn "Arsch" gewesen.
Dir noch nen schönen Videoabend.

LG rolf


PS: Gibt es denn Videos mit 6 Stunden Aufnahmezeit?


Margot 04/29/2009 22:29

Rolf, ich sehe, du hast dich gerächt. Ich gehe dann gleich einmal an meinen Marzipanvorrat.Liebe Grüße von Margot

kralle 04/30/2009 00:13


Marzipan ist auch noch sone Sache, bei der ich immer überlegen muss wann Schluss sein "müsste". Vorallem diese kleinen, süssen Marzipankartoffeln.
Pfui aber auch. Wie kannst du mich daran erinnern?
Aaber ich werde mich noch diese Woche bei "Dir" rächen.
Ich bastle an einem "hölzernem Fragebogen". Und du gehörst zu den 3 "Persönlichkeiten" dennen ich jenes "Stöckchen" dann zuwerfen werde. Ich weis doch wie sehr ihr so etwas "liebt".

Schönen Donnerstag noch.


LG rolf


Hans 04/29/2009 19:49

also gut - du hast es nicht anders gewollt^^wir beide schnappen uns so nen häschen, schmeissen die cam an und filmen uns.wer schneller ist sehen wa dann ja anhand des videoas ;-)lg hans

kralle 04/29/2009 20:10


Und was möchtest du bitteschön nun genau vor der Videokammer mit "deinem Häschen" so anstellen? Ich glaube für derartige Spielchen, noch dazu vor laufender Kamera, werde ich "mein Häschen" kaum dazu bewegen können. Siehst du
wirklich keine andere Möglichkeit, um mir deine "Männlichkeit" zu beweisen?  Ausserdem lasse ich mir gerne bei solchen "Spielchen" lieber etwas Zeit.


LG Rolf"vieh".


Roadrunner 04/29/2009 19:35

Meine Freundin beißt den Viechern auch immer zuerst die Köpfe ab. schon irgendwie böse...

kralle 04/29/2009 20:06


Na glaubst du ich habe sone grosse Gusche, dass ich mir gleich so einen "breiten" Hasenhintern auf einmal rein schieben
könnte?


rolf


Manuela 04/29/2009 14:45

Ach so Einer bist du..das ist ja mal ein Outing ein..unschuldige Schokihasenaufesser....da haben wir ja nun wirklich etwas gemeinsam..freu lg Manu

kralle 04/29/2009 14:51


Nee. So einer bin ich sicherlich nicht. Im Gegenteil. Ich bin noch viel schlimmer. Warte nur bis Weihnachten. dann geht es
an die Säcke von Weihnachtsmänner. Die werden dann gleich Reihenweise oder so "umgenascht" von mir. Ausser die wiessen. Die mag ich nicht so. Ist da überhaupt glücklichmachende Schokolade drinnen?
Aber wer isst solche Dinegr eigentlich
nicht gerne? Ich wurde jedenfalls als Kind so erzogen, alles und jeden ( Osterhasen ) immer schön artig und brav zu essen. Und das mache ich jetzt nun schon seid Jahren. Immer noch mit der gleichen
Leidenschaft und Hingabe.

LG rolf